Dieses Foto wird Dein Leben verändern – Fotoshootings von Wert

Heute habe ich mal eins meiner besten Fotos für Dich herausgeholt. Achtung Ironie.

Vor genau 9 Jahren war ich mit meinem Kind bei einem Fotografen im Studio. Ich wollte eine Erinnerung fürs Leben. Eine Aufnahme des Moments, der nie wieder kommen wird. Natürlich hatte ich hohe Ansprüche daran:

1. dieses Foto muss authentisch sein und
2. dieses Foto muss wertvoll sein.

Meinst Du, dass dieses Foto für mich beide Punkte erfüllt?

Ich finde es furchtbar. Ich hebe es in einer Kiste auf, aber nur, weil mein Kind darauf zu sehen. Eigentlich hätte ich es gern sichtbar aufgehoben oder aufgehängt. Aber nachdem ich mich damit überhaupt nicht identifizieren kann, bleibt es in der Kiste. Es hat für mich keinen Wert.
DAS ist kein gutes Gefühl. Das denkst Du sicher auch. Und ich weiss, dass auch Du solche Art von Fotos kennst oder sogar daheim hast.

Monica, eine Leserin meiner Facebook-Fanseite kommentierte das Foto folgendermaßen:

„So eins haben wir auch. Leider.“

Ich musste sie fragen, ob es an der Wand hängt (Du kennst die Antwort sicher bereits.)

„Neeeeeiiin, sie liegen in der untersten Schublade.“

Ich muss in diesem Zusammenhang noch einmal ein Wort in den Mund nehmen. Furchtbar!
Nicht das Foto an sich. Sondern das was es in uns auslöst (oder auch nicht).

Das lies mich über das Thema „Wert“ nachdenken. Was ist „Wert“; was verdient die Eigenschaft „wertvoll“?
Der Duden erklärt „Wert“ folgendermaßen.
– ans Herz gewachsen, geehrt, geliebt, hochgeachtet, hochgeschätzt, unersetzlich, teuer, kostbar usw.

Der Umgang mit bestimmten Menschen ist uns kostbar.
Bestimmt Dinge sind uns ans Herz gewachsen.

Der Wert einer Sache ist individuell. Während für den einen Fotos immens wertvoll sind, hat es für einen anderen nur einen geringen Stellenwert.
Wenn ich so in mich gehe, sind für mich die Dinge wertvoll, die ich wirklich wollte – unabhängig vom Preis. Es sind die Dinge:

  • die für mich Sinn machen
  • die Dinge, auf die ich viell länger warten musste
  • die Dinge, die mich emotional aufladen
  • die Dinge, die Freude in mir hervorrufen
  • die Dinge, die Investitionen fürs Leben sind

Der Preis spielte nie eine Rolle: es kann etwas sein was günstig ist oder etwas was teuer ist (oft sind es aber die teureren Dinge, von guter Qualität). Ausschlaggebend ist nur, ob es für mich Wert hat, dies zu haben. Z.B. habe ich mir vor Jahren einen Schreibtisch von Egon Eiermann gegönnt (ein Design-Klassiker). Natürlich hätte es auch ein günstiger sein können. Aber das stand nicht zur Debatte. Ich wollte diesen.
Für mich besitzt er einen hohen Wert. Und so fällt es mir leicht mich daran zu setzen. Ich fühle mich entspannt und kreativ, wenn ich daran arbeite.

Lustigerweise, die Dinge, die günstig sind, die man schnell bekommen kann, die einem hinterher geworfen werden und man zuschlägt, weil der Verstand grad abwesend ist mit seinen Einwänden, diese Dinge sind einfach nur da. Sie entlocken einem kein Gefühl wie Freude oder Entspanntheit. Entweder sind sie zweckmässig da oder man entsorgt sie schnell wieder.
Ich denke, jeder von uns kennt das.

-> Was sind Deine Dinge von Wert? Was verdient wirklich die Eigenschaft „wertvoll“ in Deinem Leben?

 


Zurück zu meinem Foto aus dem Studio. Ein Großteil der Menschen ist unzufrieden mit den Fotos, die sie bekommen. Sei´s im Studio oder im Kindergarten, nach Weihnachtsaktionen in Supermärkten, Fotos für Bewerbungen und Webseiten oder sonst wo. Das höre ich oft. Aber man nimmt es eben, weil man hat ja schon bezahlt oder die Bilder in Auftrag gegeben. Oder Thema Kindergartenfotografie: „Hauptsache man hat überhaupt eins“.
Ein kleiner Teil lässt gar keine Fotos machen.
Und der Rest? Der winzige Rest? Der hat den richtigen Fotografen engagiert. Ist happy. Hat etwas von Wert.

-> In welche Gruppe ordnest Du Dich ein?

 


Dieses Foto ist wertvoll für mich. Natürlich hängt es an der Wand.

Ich finde es faszinierend über das Thema „Wert“ nachzudenken. Viele Dinge sind so selbstverständlich in unserer unmittelbaren Umgebung. Sehr oft verliert man keine Gedanken mehr daran, wenn es erst eine Zeitlang in unserem Leben ist. Hin und wieder kommt ein winziges Gefühl auf, wenn man auf einem besonderen Stuhl sitzt oder sich auf die neue Couch schwingt. Erst das Nachdenken über eine Sache lässt uns wieder seinen Wert bewusst werden.

Ich fasse nochmal zusammen. Wertvolle Dinge

  • sind mitunter teuer; aber der Preis spielt keine Rolle
  • sind viele Jahre in unserem Leben und entlocken uns heute noch ein Lächeln oder den Hüpfer im Herzen
  • verlieren nie an Wert
  • werden auch wenn sie sich etwas abnutzen noch geliebt

Deswegen ist es mein großes Anliegen, Fotos von Wert zu bieten. Fotos, die noch nach Jahren gern gesehen und gezeigt werden.

 

Du kannst jetzt Dein Fotoshooting buchen. Eine Investition in die Ewigkeit; in Momentaufnahmen, die für Dich wertvoll sind.
Momente im Jetzt, die in der Zukunft das JETZT zurückholen werden.

Hier gehts zu den Informationen:

-> Fotoshootings von Wert

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.